Graz/Austria exkursion@zoologie-graz.at

El Fokery

Heute hieß es wieder früh aufstehen. Wir fuhren mit dem Truck zu unserm Tauchplatz. Unser gesamtes Tauchequipment packten wir in unsere Kisten und ließen sie auf einen anderen Truck verladen. Wir fuhren auf einem dazu mit Sitzen umgebauten LKW. Der Tauchplatz war ungefähr eine halbe Autostunde entfernt. Dort angekommen bauten wir unser Ausrüstung zusammen. Nach einem kurzen Briefing ging es dann ab ins Wasser. Karim versprach uns hier eine schöne Seegraswiese, mit der Hoffnung auf Dugongs. Leider blieben die Dugongs fern. Dafür sahen wir einen Gitarrenrochen über die Seegraswiese gleiten. Die Seegraswiese war eine mickrige Angelegenheit, wenn man sie mit den Seegraswiesen in der Adria vergleicht. Trotzdem hatten wir hier 2 schöne Tauchgänge. Unter anderem sahen wir: eine große grüne Schildkröte, Fledermausfische, rosarote Anemonen, blaue Wurzelmundquallen, jede Menge diverser Korallenfischchen, einen Oktopus und viele kleine Seenadeln.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

CAPTCHA *